1. Konzerte im Kunsthaus-Durlach
2. Spirituelle Veranstaltungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Kunsthaus Eröffnung

20./21. Jan. 2007
 

KAMUNA 2007
Karlsruher Mu
seumsnacht
im Kunsthaus-Durlach

 

Kurzfilm
"Kunsthaus-Durlach
bei der KAMUNA
"

rtv-
Fernsehbeitrag bei ExtraHertz

 
Kurzfilm
"pART - Projekt Kunst Raum"
rtv-Fernsehbeitrag bei ExtraHertz
 

Kurzfilm
"Von der Querflöte zum Saxophon"
rtv-
Fernsehbeitrag bei ExtraHertz

 

Campus TV
"Georg Metzger - Flötenkonzert D-Dur, Nr. 7" Schwetzingen, Rokokotheater

 

Kunsthaus-Durlach
"Soli e Duetti" Juli 2007
Veranstaltungen:
2007

2008
2009
2010
2011
2012
2013

2014
2015
2016
2017

 

1. Konzerte im Kunsthaus-Durlach: . Flyer 1 | 2

 
Neujahrskonzert

Sonntag, 26. Januar 2014, 11 Uhr
Karlsruhe, Kunsthaus-Durlach, Geigersbergstr. 12

Klang der Zeit
Johannes Hustedt, Flöte
Chai Min Werner, Alphorn
und Gäste


Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Friedrich Kuhlau, Alfred Leonz Gassmann,
Hans-Jürg Sommer, David Babcock und Wil Offermans

Neujahrskonzert mit Eva Dietzfelbinger, Flöte
„Klang der Zeit“, die Konzertreihe im Kunsthaus-Durlach möchte am Puls des Zeitgeschehens Musik aller Stilrichtungen von Klassik bis Moderne zum Erlebnis werden lassen: Werke großer abendländischer Komponisten, Improvisationen und Klänge zum Eintauchen aus den Weltkulturen.
Bei einigen Konzerten werden Gastkünstler oder Gastkünstlerinnen dabei sein und mit Chai Min Werner und Johannes Hustedt zusammen Musik interpretieren oder improvisieren.
Die Veranstaltungen klingen aus in gemütlicher Atmosphäre mit anregenden Begegnungen.
Der Eintritt ist frei. Spenden erbeten, Richtsatz € 20,-

 

Sonntag, 16. März 2014, 11.00 Uhr
Kunsthaus-Durlach, Geigersbergstr. 12, Karlsruhe

TRIO AVANCE
Johannes Hustedt, Flöte; Carolin Kriegbaum, Viola
Andreas Hiller, 10saitige Gitarre
mit Chai Min Werner - Alphorn


Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Gioacchino Rossini, Anton Bernhard Fürstenau,
Jean Daetwyler, Siegmund Schmidt und Hans-Jürg Sommer

Drei herausragende Musikerpersönlichkeiten mit höchstem künstlerischen Anspruch, die dem Charme des Zusammenklangs von Flöte, Viola und Gitarre restlos erlegen sind, haben sich seit 1983 mit Klassik, Latin und Weltmusik vom Feinsten in die Herzen ihres Publikums gespielt.
Profilierte Komponisten wie Léo Brouwer, Sérgio Assad, Sidney Corbett u.a. haben eigens für diese Besetzung Werke geschaffen, die von den Mitgliedern des Trios uraufgeführt wurden. Neben eigenen Bearbeitungen gelang den Musikern die Wiederentdeckung seltener Raritäten von Komponisten des 18. und 19. Jahrhunderts, die sie für das Konzertrepertoire zugänglich machten.
Auf renommierten Festivals (Musikfestspiele Potsdam Sanssouci, Ludwigsburger Schlossfestspiele, Hohenloher Kultursommer, Schleswig-Holstein Musikfestival, Haller Bachtage, New York City-Series etc.), Konzerttourneen (USA, Kanada, Finnland, Baltikum, Frankreich und Spanien) und durch zahlreiche Rundfunk- und Fernsehproduktionen haben die Musiker mit dem Zauber ihrer aparten Besetzung begeisterte Reaktionen hervorgerufen.
Neben "künstlerischer Vollendung" und "beeindruckender Virtuosität" lobt die Presse die "hinreißende Ausstrahlung" des "kleinsten Orchesters der Welt", freut sich, dass "Konventionsbruch zum Hörerlebnis wird" und genießt "ein innovatives Programm mit der geschliffenen Eleganz klassischer Kammermusik, verbunden mit Witz und Verve der Moderne".

Der Eintritt ist frei. Spenden erbeten, Richtsatz € 20,-

 

Montag, 26. Mai 2014, 20.00 Uhr
Kunsthaus-Durlach, Geigersbergstr. 12, Karlsruhe

Trio Aperto
Johannes Hustedt, Flöte
Chai Min Werner, Alphorn
Stephanie Kopf, Harfe


Werke von Carl Philipp Emanuel Bach, Jacques Ibert, Etienne Isoz,
Jean Daetwyler, Hans-Jürg Sommer u.a.

Was passiert, wenn sich die Wege dreier unterschiedlicher Musikerpersönlichkeiten kreuzen – der international konzertierenden Harfenistin Stephanie Kopf, als Absolventin des Pädagogik-Masterstudienganges der Musikhochschule Karlsruhe u.a. Musikvermittlerin am Festspielhaus Baden-Baden – des weltweit gefragten Flötisten Johannes Hustedt, Gast renommierter Musikfestspiele auf allen Kontinenten und Mittler zwischen Klassik und Improvisation – sowie seiner Ehefrau Chai Min Werner, die auf ungewöhnlichen Wegen zum professionellen Alphorn-Spiel fand?
Es entsteht Offenheit für Neues und Ungewöhnliches, ein einzigartiges Trio mit dem wunderbaren Zusammenklang von Flöte, Alphorn und Harfe. Kurz: Trio Aperto!
Ein Genuss ist es, dieses Trio zu hören und zu sehen: Wie es in die Welt großer Komponisten wie Johann Sebastian Bach und Wolfgang Amadeus Mozart entführt und ihre Musik auf Wiederentdeckungen seltener musikalischer Raritäten und gemüthafte alpenländische Musik treffen lässt. Lassen auch Sie sich von Trio Aperto verzaubern!
Der Eintritt ist frei. Spenden erbeten, Richtsatz € 20,-

 

Freitag, 27. Juni 2014, 20.00 Uhr
Kunsthaus-Durlach, Geigersbergstr. 12, Karlsruhe

„Alpenwahn“ trio querhorn
Johannes Hustedt, Flöte; Chai Min Werner, Alphorn
Andreas Hiller, 10saitige Gitarre


Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Jean Daetwyler, Ferdinand Rebay,
Pascal Jugy, Siegmund Schmidt und Hans-Jürg Sommer

"Alpenwahn“ – das ist der Zustand, der sich einstellt, wenn man dem Alphorn von Chai Min Werner längere Zeit lauscht. Infiziert sind Johannes Hustedt, der weltweit als Solist die Menschen mit seiner Flöte verzaubert und Andreas Hiller, der mit seiner 10saitigen Gitarre sein Publikum mit Klängen begeistert, die man von einer Gitarre nicht erwartet.
In dieser Konstellation kann alles passieren, nichts ist unmöglich: Zirpen, zwitschern, trillern, rasseln, wimmern, dröhnen, brummen – und vielleicht auch ein Jodler...
Dahinein verirrt sich der ein oder andere klassische Komponist, der sich hier richtig ausleben kann. Mozart hätte es geliebt!
Der Eintritt ist frei. Spenden erbeten, Richtsatz € 20,-

 
2. Spirituelle Veranstaltungen
 
"Der Weg ins Licht"®
Das 6-tägige Intensiv-Seminar zur Transformation
und Persönlichkeitsentfaltung (Beitrag: € 1800.-)
Seminartermin:
01. - 06. Januar 2014 & 24. - 29. November 2014
mit Chai Min Werner & Johannes Hustedt
täglich 10-18 Uhr, gemeinsames Mittagessen
Info-Vortrag: 04.02.|11.03.2014 um 20.00 Uhr

„Der Weg ins Licht“® hilft Ihnen, zu sich selbst zu finden und die Veränderungen der Zeit als freudige Herausforderung anzunehmen. Auf spielerisch leichte Weise lernen Sie neue Wege, mit sich und Ihrer Umgebung umzugehen. Sie erhalten ein tieferes Verständnis von Ihrer Persönlichkeit, Ihren einzigartigen Qualitäten und Potentialen.
Den Weg ins Licht können Sie gehen, um bei sich anzukommen und sich bewusst zu machen, dass alles, was Sie sich wünschen und in Ihrem Leben verwirklichen wollen, bereits für Sie da ist. Werden Sie mit Ihrem Lebensfluss eins, verändert sich Ihr Leben entsprechend Ihrem inneren Wachstum.
Sie erlernen den Umgang mit Werkzeugen, mit denen Sie aktiv an der Gestaltung der Lebensumstände für sich und andere arbeiten können. Es werden Zugänge initiiert und trainiert, die eine Kommunikation mit den Lichtwelten und unseren geistigen Begleitern ermöglichen.
Sie sind herzlich eingeladen! Bitte sprechen Sie uns an für weitere Informationen.

 

Gastvortrag und Ausbildung mit Dauri Neumann

Erlebnisvortrag mit Dauri
am 15. Dezember 2014, 19 Uhr

Ausbildung zum Kristallheiler
09.-14. Januar & 20.-22. März 2015

Dauri Neumann ist Diplompädagogin und spirituelle Lehrerin. Sie ist Heilerin und die Mutter der Kristalle. International mit Kursen und Ausbildungen unterwegs, lebt und arbeitet sie in Landskrona/ Schweden und Ribeauvillé/Frankreich. mehr

 

Lebens-Praxis

Lösen von Bindungen | Beziehungsthemen | Lebensberatung | Stressbewältigung | Rückenharmonisierung | Traumabewältigung | Schlaflosigkeit | Meridian-Ausgleichs-Massage | Harmonisierung der Aura | Stärkung der Chakren | Inkarnationshilfe | Schmerzbewältigung | Körper Feng Shui | Lösen von manipulativen Strukturen | Rückführungen | Eltern-Karma-Ablösung | Ahnen-Karma-Ablösung | Trauerarbeit | Sterbebegleitung

Beim Behandeln schöpfen wir aus unserer Fülle an Möglichkeiten, um Sie effektiv zu unterstützen, Ihre Energien in Einklang zu bringen und in den Fluss des Lebens zu integrieren. Für einen Termin bitten wir um telefonische Absprache.
Behandlungsdauert 1-1,5 Stunden (Beitrag: € 90,-)
Infoabend: 07.01.|16.09.|02.12.2014 um 20.00 Uhr

In der Einzelbehandlung bringen Sie das Thema mit. Dabei kann es z.B. um körperliche Beschwerden, Beziehungsthemen jeder Art oder Traumata gehen. Energien durchfließen den lebendigen Körper. Kommt es zu einem Energiestau, macht der Körper auf sich aufmerksam. Gemeinsam werden die Ursachen erörtert, die Selbstheilungskräfte aktiviert und die Energien wieder in Fluss gebracht.

 

Energetisches Feng Shui
Diese zeitgemäße Variante des Jahrtausende alten Wissens um die Kraft der Erde und ihre Auswirkung auf den Menschen setzen wir zur Energetisierung und Harmonisierung von
Wohn-, Geschäftsräumen und Grundstücken ein.

Infoabend: 21.01.2014 um 20.00 Uhr
Aufwändige Umbauten und Möbelrücken entfallen, da auf energetischer Ebene ein Umfeld geschaffen wird, das die Bedürfnisse der Bewohner optimal unterstützt und ihre Entwicklung fördert. Der Strom der Lebensenergie wird wieder hergestellt und das Raumklima wandelt sich spürbar, was sich auf die Stimmung der Nutzer, Mitarbeiter und Kunden auswirkt.
Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben oder nähere Informationen wünschen!
 

Chakren-Abende
Ein Abend, an dem Sie die Qualität des jeweiligen Chakras im Innen wie im Außen erleben können. Mit angeleiteten Meditationen und Übungen entfaltet sich die Heilkraft der Chakren in Ihnen.
(Beitrag: € 20.-)

Termine: Wurzel 14.01. | Nabel 22.01. | Solarplexus 28.01. | Herz 06.02. |
Hals 11.02. | Stirn 19.02. | Lotus 25.02.2014
Wurzel 06.05. | Nabel 13.05. | Solarplexus 20.05. | Herz 03.06. | Hals 24.06. |
Stirn 01.07. | Lotus 08.07.2014
Wurzel 07.10. | Nabel 14.10. | Solarplexus 21.10. | Herz 28.10. | Hals 04.11. |
Stirn 11.11. | Lotus 18.11.2014
 

Klang–Raum
Klang als Schöpfungsessenz, die alles durchzieht und berührt. Abende voller Kreativität, Freude und spielerischer Leichtigkeit. Im Klang finden wir uns selbst und bringen unser Ureigenes zum Ausdruck. Jedes Instrument und jede Stimmlage ist willkommen! Beginn jeweils 20 Uhr, Beitrag: € 20,-

Termine: 24.02.|18.03.|08.04.|15.07.|21.07.|28.07.|23.09.|08.12. um 20 Uhr
 

Herzmeditation
Zwei Mal im Monat, Dienstags um 19 Uhr findet
eine Meditation statt. (kostenlos)
Am 1. Dienstag geführte Meditation & Herzmeditation
Am 2. Dienstag Herzmeditation & Übertragung von Heilenergie

Termine: 07.01.|21.01.|04.02.|18.02.|11.03.|18.03.|08.04.|15.04.|06.05.| 20.05.|
03.06.|24.06.|01.07.|15.07.|16.09.|07.10.|21.10.|04.11.|18.11.| 02.12.|16.12. jeweils 19-19.30 Uhr

Meditation des Herzens - eine stille Meditation auf das Mantra „Gott ist Liebe“. Äußerliches verliert an Bedeutung. Durch die Ausrichtung all Ihrer Kräfte auf das eigene Herz schaffen Sie den Raum, mehr Liebe in Ihr Leben einkehren zu lassen. Über die für eine regelmäßige Teilnahme notwendige kostenlose Einweihung informieren wir Sie gern.
Geführte Meditation - eine geführte Meditation mit anschließender Herzmeditation. Sie erhalten in der Meditation eine Hilfestellung, das Alltägliche hinter sich zu lassen und im Herzen anzukommen.
07.01.|04.02.|11.03.|08.04.|06.05.|03.06.|01.07.|07.10.|04.11.|02.12.|
Heilenergie-Übertragung - Eintauchen in den kosmischen Energiefluss.
21.01.|18.02.|18.03.|15.04.|20.05.|24.06.|15.07.|16.09.|21.10.|18.11.|16.12.
Diese Meditationen dauern ca. 30 Minuten und sind kostenlos. Beginn: 19.00 Uhr
 
Seva-Tag
Mal wieder mit netten Menschen in Haus und Garten werkeln? Das Kunsthaus braucht stets Zuwendung und Pflege, damit es Raum für Begegnung sein kann. "Seva" bedeutet selbstloses Dienen in Liebe. An unseren Seva-Tagen kommt neben der Arbeit das fröhliche Beisammensein nicht zu kurz. Wir freuen uns auf jede helfende Hand. Herzlich willkommen!

Termine: 16.01.|15.02.|11.03.|15.04.|14.05.|04.06.|07.07.|24.09.|8.10.|06.11.|
16.12. 10-18 Uhr

 
Klang-Tag
An diesem Tag dürfen wir in die Welt der Klänge auf vielfältigste Weise eintauchen. Wir werden Eins mit unserem Urklang und schöpfen da heraus unseren Alltag. Durch verschiedenste Übungen und Anwendungen der Stimme oder des eigenen Instruments erforschen wir die Wirksamkeit des Klangs in Verbindung mit den Chakren, den Elementen, mit Himmel und Erde. Dadurch öffnen wir uns die Türe zu unserem eigenen Selbst, um ein authentisches Leben führen zu können.
Jedes Instrument und jede Stimmlage ist willkommen!
06.01.2015, 10-18 Uhr, Beitrag: € 80,-
 

Vollmond-Shakti-Feuer
Das Shakti-Feuer steht für die weibliche Kraft, die in jedem Menschen wohnt. Es entfaltet das weibliche Element in uns und fördert den Ausgleich der männlichen und weiblichen Qualitäten. (kostenlos)
Termine: 06.01.|15.02.|16.03.|15.04.|14.05.|12.07.|
08.10.|06.11.| 06.12. um 19 Uhr

 
 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei den Veranstaltungen, sowie bei uns im Kunsthaus!

Chai Min Werner & Johannes Hustedt



Kunsthaus-Durlach ·Heilung | Musik | Bildende Kunst Copyright © 2013
Kunsthaus-Durlach GbR
Impressum/Disclaimer
Webmaster: Kunsthaus-Durlach GbR